Spinat – Bolognese aus dem Thermomix

Spaghetti Bolognese – ein echter Klassiker, den ich wirklich gerne esse. Doch ab und zu ein bisschen Abwechslung finde ich auch nicht schlecht. Geht es Dir genauso? Dann probiere doch mal dieses einfache, aber sehr leckere Rezept aus. Das Ganze funktioniert übrigens auch in der Pfanne.

  • Kcal: 306
  • Kohlenhydrate: 13 g (davon Zucker: 2 g)
  • Eiweiß: 34 g
  • Fett: 14 g

Bei 100 g Spaghetti kommen hinzu:

  • Kcal: 158
  • Kohlenhydrate: 40 g
  • Eiweiß: 5,8 g
  • Fett: 0,9 g
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Olivenöl
  • 500 g mageres Rinderhackfleisch (vorzugsweise Tartar)
  • 2 Dosen stückige Tomaten (à 400 g)
  • 1,5 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Paprika
  • etwas Chili
  • 3 TL italienische Kräuter ( z. B. TK-Petersilie, Basilikum, Oregano)
  • 1 EL Balsamico
  • 400 g TK-Blattspinat (aufgetaut)
  • 200 g frische Champignons

Zubereitung

  1. Zwiebel halbieren, Knoblauchzehe schälen und 3 Sek., Stufe 5 im Thermomix zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl und Rinderhack dazu geben und 5 Min., 120 Grad, Stufe 1, Linkslauf dünsten.
  2. Tomaten, Salz, Pfeffer, Paprika, Chili, Kräuter und Balsamico dazugeben und 10 Min., 100 Grad, Stufe 1,5 garen.
  3. Champignons grob sechsteln und mit dem aufgetauten Spinat in den Thermomix geben. 10 Min., 100 Grad, Stufe 1,5 fertig kochen.

Die Soße zu Spaghetti servieren und nach Geschmack mit frischem Parmesan bestreuen.

Du hast die Spaghetti ausprobiert? Super, dann freue ich mich über Dein persönliches Rating (1 – 5 Sterne) und einen Kommentar von Dir.

Deine Katharina

von Fitrating.de