Nudelauflauf mit Curry-Hähnchen

Ab und zu ein paar Kohlenhydrate darfst Du Dir mal gönnen – das ist meine Meinung. Für ordentliches Carboloading ist dieser leckere Nudelauflauf also perfekt geeignet. Das Gute daran ist: Am nächsten Tag spürst Du die Energie der Nudeln regelrecht und kannst Dich im Gym so richtig austoben oder beim Joggen eine Extrarunde drehen.

  • Kcal: 500
  • Kohlenhydrate: 48 g (davon Zucker: 8 g)
  • Eiweiß: 49 g
  • Fett: 13 g
  • 40 g Frühlingszwiebeln (2 Stück)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Olivenöl (1 EL)
  • 1 Brokkoli (ca. 500 g)
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 400 g Champignons
  • 40 g Tomatenmark (2 EL)
  • 1 TL rote Currypaste
  • 125 ml fettarme Milch
  • 250 ml Gemüsebrühe (2 TL Instant oder 2 EL selbstgemachte Gemüsepaste)
  • 10 g Sojasoße (1 EL)
  • 20 g Frischkäse light (2 EL)
  • 500 g gegarte Nudeln (vorzugsweise Penne)
  • 50 g geriebener Käse, light (5 EL)
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanleitung kochen, anschließend über einem Sieb abgießen und in eine Auflaufform geben.
  2. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauchzehe mit einer Presse zerdrücken und beides mit dem erhitzen Olivenöl in einer großen Pfanne anbraten.
  3. Hähnchenbrustfilet würfeln, mit in die Pfanne geben und anbraten.
  4. Brokkoli in Röschen teilen, in kochendem Salzwasser in einem extra Topf ca. 2 Minuten blanchieren.
  5. Champignons in Scheiben schneiden und zusammen mit dem blanchierten Brokkoli ebenfalls mit in die Pfanne geben und mit anbraten.
  6. In der Zwischenzeit in einem hohen Gefäß Tomatenmark, Currypaste, Milch, Gemüsebrühe, Sojasoße und Frischkäse zu einer homogenen Flüssigkeit verrühren (geht mit einem Schneebesen am besten).
  7. Diese Flüssigkeit über das Fleisch und Gemüse in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen lassen. 2 – 3 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen.
  8. Den gesamten Inhalt der Pfanne über die Nudeln in der Auflaufform geben. Den Auflauf mit Käse und Curry bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad ca. 20 Minuten überbacken.

Du hast das Rezept ausprobiert? Super, dann freue ich mich über Dein persönliches Rating (1 – 5 Sterne). Hinterlass‘ auch gerne einen Kommentar (als Gast ohne Anmeldung möglich). Danke!

Deine Katharina

von Fitrating.de