Kennst Du das auch? Die Zeit zwischen Mittag- und Abendessen kommt Dir mal wieder ewig lange vor und eine Heißhungerattacke überfällt Dich? Ich habe das regelmäßig im Büro. Mmmmmh, jetzt ein leckeres Stück Kuchen, ein paar Cookies oder ein Muffin… Stop!

Vermutlich hast Du Hunger und nichts ist schlimmer, als seinen Hunger regelmäßig mit ungesunden Süßigkeiten zu stillen. Das ist nicht nur ungesund, sondern macht auf Dauer auch dick, so zumindest meine Erfahrung. Da ich mich und mein Nachmittagstief kenne, bin ich meistens gut gewappnet. Vorbereitung ist das A&O. Hier kommen meine Top 10 der gesunden Snacks für Dich.

1. Eine Handvoll Nüsse

Klar, Nüsse haben relativ viel Fett, aber Fett ist eben nicht gleich Fett. Nüsse enthalten größtenteils ungesättigte Fettsäuren sowie Proteine, die Dich bis zu Deiner nächsten Mahlzeit sättigen und zufrieden stellen. Ich esse gerne Cashews, Mandeln, Paranüsse und Walnüsse.

2. Reiswaffeln

Die Waffeln scheinen auf den ersten Blick zwar etwas trocken, doch mir schmecken sie trotzdem und sie sind perfekt, um den kleinen Hunger bis zum Abendessen zu überbrücken. Eine Reiswaffel hat nur ca. 30 Kalorien.

3. Banane

Steht bei Dir nach Feierabend und vor dem Abendessen noch ein Training auf dem Programm? Dir fehlt noch ein Energiebooster? Dann ist jetzt die Banane Dein perfekter Snack. Warum? Die Banane liefert Dir schnell die nötige Energie, die Du für Dein Training benötigst.

4. Protein Shake

Einfacher geht’s nicht. Morgens zuhause befülle ich meinen Shaker bereits mit dem Proteinpulver und nehme ihn mit ins Büro. Wenn mich mein Nachmittagstief dann überfällt, gehe ich nur in die Küche, fülle 300 ml Wasser auf meinen Shaker und bin so perfekt gegen das Tief gerüstet.

5. Eine Handvoll Trockenfrüchte

Trockenfrüchte sind reich an Ballaststoffen, eine super Energiequelle und einfach zu essen. Achte beim Kauf nur darauf, zu Trockenfrüchten ohne zusätzlichen Zucker zu greifen.

6. Chiasamenpudding mit Früchten

Zugegeben bei dieser Snack-Alternative bedarf es etwas Vorbereitung. Ich bereite mir den Pudding gerne am Abend zu, wenn ich mir auch mein Frühstücks-Porridge vorbereite. Die Chiasamen stecken voller pflanzlicher Proteine und sind perfekt für einen süßen Snack am Nachmittag, den Du ohne schlechtes Gewissen verputzen kannst.

Zum Rezept

7. Eine Handvoll Salzstangen

Hast Du Lust auf einen herzhaften Snack? Dann greife gerne zu einer Handvoll Salzstangen. 25 Stück haben nämlich gerade mal 100 Kalorien und sind somit perfekt für einen salzigen Snack ohne Reue.

8. Ein hartgekochtes Ei

Super vorzubereiten, einfach mitzunehmen, hält Dich ein Ei zudem durch seine hochwertigen Proteine lange satt. Ein Manko: Wenn der Duft eines frisch gepellten Ei’s doch etwas angenehmer wäre…

9. Ein Stück Zartbitterschokolade

Schokolade ist nicht tabu und insbesondere Zartbitterschokolade ist besser als Ihr Ruf. Die Schokolade mit mindestens 70 % Kakao (alles darüber ist noch besser) kannst Du Dir ab und zu als Snack gönnen. Warum? Kakao ist ein echter Stimmungsaufheller, kann die Leistung Deines Herz-Kreislaufsystems ankurbeln und die Flavonoide in den Kakaobohnen können die freien Radikale in Deinem Körper einfangen.

10. Karotten

Du hast Lust auf etwas Rohkost am Nachmittag? Wie wäre es mit ein paar Karotten? Karotten enthalten zwar kein Eiweiß, dafür auch kein Fett, sind aber reich an Ballaststoffen und machen Dich satt.

Spricht Dich der eine oder andere Snack an? Kennst Du das Nachmittagstief auch? Was snackst Du dann? Schreibs mal in die Kommentare. Ich freue mich drauf.

Deine Katharina

von Fitrating.de