Zu Besuch bei CrossFit Neuss

Ich möchte Euch sportbegeisterten da draußen und denen, die es noch werden wollen Alternativen zu den gewöhnlichen Fitnessstudioketten vorstellen. In den Gym-Reviews auf unserem Blog präsentiere ich Dir daher besondere Fitnesslocations und Workoutmöglichkeiten. Außerdem habe ich als Fitnessfan einfach Spaß daran neue Gyms zu erkunden. Nicht falsch verstehen, ich finde die großen Ketten haben absolut ihre Daseinsberechtigung und diverse Vorzüge, aber das ist nun mal nicht für jeden etwas.

Das Motto lautet: Ich stelle vor und Du entscheidest, was zu Dir passt.

Ich sag es gleich vorab, meine persönlichen Erfahrungen mit CrossFit beschränkten sich bislang auf die „Fittest on Earth“ – Dokumentation auf Netflix (die kann ich im Übrigen echt empfehlen, da kriegt man richtig Bock auf Sport) und einige andere Videos auf Youtube.

Auf Anfrage hat mich Nico – der Headcoach von CrossFit Neuss – zu einem Probetraining in die Box eingeladen und mir Rookie vorab einige Fragen über CrossFit und die Location beantwortet.

Nico, wie würdest Du jemandem, der absolut keine Ahnung von CrossFit hat erklären, worum es hier geht?

CrossFit ist das ultimative Trainingsprogramm, um Dich auf sämtliche körperliche Herausforderungen vorzubereiten, denen Du Dich im täglichen Leben stellen musst. Es geht um funktionelle Bewegungsabläufe, wie etwas Schweres vom Boden aufzuheben oder irgendwo hochzuklettern. Dein Körper soll theoretisch in der Lage sein – auch wenn das glücklicherweise in der Praxis nicht so häufig vorkommt – jemanden aus einem brennenden Haus zu retten oder jemanden zu tragen, der das Bewusstsein verloren hat. Da bringen Dich Deine Fertigkeiten beim Bankdrücken nicht weit. Der Mensch ist dazu designed sich funktionell in ungeführten Bereichen, d.h. ohne die Beteiligung von Maschinen, zu bewegen.

Wie lange gibt es Eure Box und Euch als Team schon?

CrossFit Neuss habe ich ursprünglich mit zwei weiteren Personen bereits im Jahr 2013 gegründet, allerdings an einem anderen Standort. Da wir Probleme mit den Behörden hatten, haben wir das Ganze aber wieder beendet und unser Equipment an ein damaliges Box Mitglied verkauft, das in Mönchengladbach eine neue Location eröffnet hat. Der Traum von meiner eigenen Box hat allerdings weitergelebt. Meine ursprünglichen Compagnons haben zeitlich bedingt einen anderen Weg eingeschlagen, daher habe ich mich Anfang 2016 mit Mary und Amin zusammengetan und wir haben uns auf die Suche nach einer neuen Halle gemacht. Das hat eine Weile gedauert – zwischen der Schließung und der Neueröffnung lag etwa ein Jahr – aber jetzt sind wir seit November 2016 hier in unserer neuen Box.

Also zurück auf Start oder wie?

Nicht ganz, es sind schon auch einige Mitglieder, die mich als Trainer von anderen Locations kannten, mitgewandert. Das ist schon schön, wenn man vertraute Gesichter hier sieht.

Als „Normalo“ kann ich mich mittlerweile für 15 € im Monat in einem Fitnessstudio anmelden. Im direkten Vergleich dazu seid ihr (wie die meisten CrossFit-Boxen) wesentlich teurer. Wie lässt sich dieser Preisunterschied erklären?

Der direkte Vergleich macht keinen Sinn. Im Fitnessstudio bist Du komplett auf Dich alleine gestellt. Wenn Du nicht schon ausreichend Erfahrung mitbringst, dann weißt Du gar nicht, was für Dich funktioniert, wie die Übungen richtig ausgeführt werden, was bei Verletzungen zu tun ist, wie Du Dich richtig ernährst usw. Hier wird jedes Trainingsprogramm von einem Coach aufgestellt und jedes Training von einem Coach geführt. Wenn es Übungen gibt, die Du nicht ausführen kannst, dann werden Dir Ausweichübungen gezeigt. Dir werden Trainingskonzepte vorgestellt und bei Bedarf bekommst Du Tipps zu Ernährungsfragen. Du bekommst bei uns außerdem professionelles Gewichthebertraining und Yoga-Stunden. Das alleine betrachtet ist schon nicht ganz billig in anderen Locations.

Wir bieten hier außerdem die Möglichkeit relativ günstig nach amerikanischen Methoden chiropraktisch behandelt zu werden.

Das heißt, die Ernährungsberatung ist bei Euch inklusive?

Bei generellen Fragen und Tipps zur gesunden Ernährung sind wir natürlich für unsere Mitglieder da. Wenn es allerdings um ein detailliertes Ernährungscoaching geht und eine persönliche Betreuung notwendig ist, dann bieten wir unseren Mitgliedern das separat an. Dieser Bereich rund um die individuelle Betreuung wird im Wesentlichen durch Amin abgedeckt.

Wie sieht das typische CrossFit-Neuss Mitglied aus?

Schwer zu sagen, unsere Mitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen und Schichten. Viele haben aber gemeinsam, dass sie enttäuscht oder gelangweilt sind von „normalen“ Fitnessstudios und hungrig danach sind ihre Ziele zu erreichen.

Was sind das in der Regel für Ziele?

Ganz unterschiedlich. Unsere Trainingsziele drehen sich um gesunde Bewegung und Leistung. Um das Aussehen geht es vorrangig nicht, aber das ist natürlich ein schöner und willkommener Nebeneffekt. Jeder sieht gerne gut aus. Uns geht es aber speziell darum, Bewegungen richtig auszuführen und darin besser zu werden, d.h. schneller, ausdauernder, kräftiger usw. Die meisten sind aber hier wegen des Teamgefühls, weil es Spaß macht hier gemeinsam zu trainieren.

Wie oft sollte man hier trainieren, um spürbare und sichtbare Erfolge zu erzielen?

Wenn Du bereits andere Sportarten betreibst und CrossFit nur eine abwechslungsreiche Ergänzung in Deinem Programm darstellt, dann reicht auf jeden Fall einmal die Woche. Ansonsten solltest Du schon mindestens dreimal die Woche herkommen, um das abwechslungsreiche Training überhaupt ausnutzen zu können. Sonst landest Du vielleicht jedes Mal bei der Krafttrainingseinheit, wenn Du „Pech“ hast. Das gilt übrigens auch fürs Probetraining. Am besten kommst Du mindestens zwei- oder sogar dreimal vorbei, damit Du Dir wirklich ein Bild von dem Trainingsspektrum machen kannst, das Dich hier erwartet.

Welche Leute sind bei Euch nicht willkommen?

Wir sind eine Community und pflegen hier einen familiären Umgang untereinander. Wir feuern uns gegenseitig an, haben Spaß und verbringen hier eine gute Zeit. Teilweise auch außerhalb des Workouts, bspw. beim gemeinsamen Grillen oder Weihnachtsessen. Wir brauchen hier keine Leute, die sich nur profilieren und den Macker spielen wollen. Die erste unserer Boxregeln ist „Leave your ego at the door“.

Warum ist Fitness geil?

Fitness ist geil, weil es auf eine gewisse Art befriedigt. Seine Leistungen zu verbessern, Ziele zu erreichen und nach einem Workout ausgelaugt hier rauszugehen gibt einem ein gutes Gefühl. Das gilt insbesondere für Menschen, die sonst viel am Schreibtisch sitzen. „A human is designed to move.“

Das Workout

Genug gequatscht, die Workouts starten hier pünktlich, es wird Zeit der Theorie ein wenig Praxis einzuhauchen und ich begebe mich gemeinsam mit 11 weiteren trainingswilligen auf die Trainingsfläche. Unter der Leitung von Hakon wird das folgende Programm in einer Stunde durchgezogen:

  • Kurze Aufwärmeinheit mit Sprints und Burpees
  • Einbeinige Box Step-Ups
    – 5 Runden mit steigendem Zusatzgewicht
    – je Bein 10 Wiederholungen
  • WoD (Workout of the day – 14 Minuten lang AMRAP)
    – 5 Kettlebell Swings (pro Runde Steigerung um 5 Wiederholungen)
    – 5 Goblet Squats (pro Runde Steigerung um 5 Wiederholungen)
    – 20 Double Unders

Das macht schon Spaß. Die Atmosphäre und die Stimmung unter den Teilnehmern des Workouts ist absolut positiv. Auch als Einsteiger braucht man sich hier keine Sorgen zu machen. Du kannst die Intensität durch die Auswahl der entsprechenden Gewichte selber steuern und die Coaches achten darauf, dass Deine Technik sitzt. Kettlebell Swings waren z.B. ganz neu für mich, nach ein paar Tipps funktionierte das aber ohne große Probleme. An dieser Stelle Gruß an Nico: Obwohl ich einiges vom Kniebeugen gewöhnt bin, hatte ich tatsächlich Muskelkater im Hintern.

Was Du noch wissen solltest: Die Anzahl der verfügbaren Plätze pro Workout ist derzeit auf maximal 12 Personen begrenzt. Wie viele andere Boxen, nutzt CrossFit Neuss, so hat es mir Amin – ebenfalls Coach und Owner – erklärt, das „Wodify“-System, an dem Du Dich online für jedes Training anmelden musst. Das System bietet auch die Möglichkeit Deinen persönlichen Trainingsfortschritt zu dokumentieren.

Die Location und die Atmosphäre

Die CrossFit Neuss Box befindet sich in einem Gewerbegebiet in Neuss und ist von der A46 (in meinem Fall relevant) gut zu erreichen. Parkplätze sind reichlich vorhanden. Die Box selber befindet sich in einer Lagerhalle und macht auf zwei Ebenen einen absolut neuwertigen und gepflegten Eindruck. Das gilt übrigens auch für die gesamte Innenausstattung und das Equipment. Da der Betrieb erst seit rund drei Monaten läuft (Eröffnung im November 2016), wäre alles andere auch irgendwie komisch. In erster Linie geht es natürlich um das Training, aber man will sich ja auch wohlfühlen in seiner Trainingsumgebung. Mit Liebe zum Detail haben die Inhaber – zum großen Teil in Eigenregie – eine wirklich schöne und ansprechende Box geschaffen. Die Bilder (s.o.) sprechen für sich. Neben Langhanteln, Squatracks, Rigs (das sind diese Klettergerüste), Kettlebells, Medizinbällen und Rudergeräten wirst Du hier allerdings keine klassischen Kurzhanteln oder Maschinen finden, die Du vielleicht aus Fitnessstudios kennst, nur zur Info.

In der oberen Etage werden an der selbstgezimmerten Theke diverse Getränke und Nahrungsergänzungsmittel (BCAAs, Whey) zum Verkauf angeboten und das große rote Sofa lädt zum Abhängen und Erholen nach einem anstrengenden Workout ein.

Die Inhaber von CrossFit Neuss haben einen wirklich sympathischen und kompetenten Eindruck auf mich gemacht. Das beziehe ich nicht ausschließlich auf das Verhalten mir gegenüber, sondern auch auf den Umgang untereinander und den anwesenden Mitgliedern gegenüber.

Ich glaube, wenn Du auf der Suche nach einer sportlichen Community und einem abwechslungsreichen Training bist, dann ist CrossFit Neuss eine gute Adresse für Dich. Die Box hat verschiedene Preismodelle im Angebot, in Abhängigkeit davon wie oft Du trainieren möchtest. Schau am besten nach vorheriger Anmeldung mal bei einem Probetraining vorbei und mach‘ Dir selber ein Bild. Das kann ich mit sehr gutem Gewissen empfehlen.

@Nico, Amin, Mary und Hakon: Danke für die Gastfreundschaft und die coole Trainingserfahrung! #makesomeneuss

PS. Du möchtest einen Kommentar zu CrossFit Neuss hinterlassen? Was hält Dich davon ab? Einfach weiter runterscrollen und drauf losschreiben (auch als Gast ohne Anmeldung möglich).

Dein Tuncel

von Fitrating.de

CrossFit Neuss
Hansemannstraße 57
41468 Neuss

Tel: +49 (0) 160 966 328 48
Email: info@crossfitneuss.de
Website: http://www.crossfitneuss.de

Infos zu Preisen, Öffnungszeiten und zum Trainingskalender gibts auf der Website von CrossFit Neuss.

CrossFit Neuss

Crossfit Workouts

Crossfit Workouts

Functional Training

Functional Training

Freie Gewichte

Freie Gewichte

Cardio Geräte

Cardio Geräte

Weitere Angebote

Weitere Angebote

Tages-Ausweis

Tages-Ausweis

Ausreich. Parkplätze

Ausreich. Parkplätze

Getränke-verkauf

Getränke-verkauf

Getrennte Duschen

Getrennte Duschen

Kurs-Angebote

Kurs-Angebote

Kampfsport Training

Kampfsport Training

Schließfach verfügbar

Schließfach verfügbar

WiFi verfügbar

WiFi verfügbar

Solarium verfügbar

Solarium verfügbar

Legende: Verfügbar

Legende: Verfügbar

Legende: Nicht verfügbar

Legende: Nicht verfügbar