Die liebe Stef von fruehlingszwiebel ruft gerade zur Blogparade auf und hat mich eingeladen mitzumachen. Stef ist auf der Suche nach Rezepten für gesunde Varianten von Freakshakes. Offen gestanden musste ich selber erstmal nachlesen, was bitteschön unter dem Wort Freakshake zu verstehen ist. Freakshakes sind nichts anderes als Milchshakes mit auffälligem und überaus ungesundem Topping, wie z. B. Sahne, Donuts, Schokolade, Weingummi, …  Echte Kalorienbomben also. Ganz schnell war mir klar, weshalb ich mit Freakshakes im ersten Moment nichts anfangen konnte. Der aufmerksame Fitrating-Leser weiß: Solch ungesunde Kalorienbomben kommen bei uns nicht ins Haus. Und Du weißt auch: Bei Fitrating gibt kein Rezept, was nicht in einer gesunden Variante existieren kann. Freu Dich also auf einen gesunden Freak- oder besser gesagt Quarkshake (genau mit ordentlich Protein) á la Fitrating.

  • Kcal: 270
  • Kohlenhydrate: 13 g (davon Zucker: 12 g)
  • Eiweiß: 49 g
  • Fett: 2 g
  • 500 g Magerquark (1 Packung)
  • 40 g Proteinpulver (mein Favorit: Schoko)
  • Eine Handvoll TK-Himbeeren
  • 200 ml Wasser
  • 5 Tropfen Flavedrops (mein Favorit: Erdbeer)
  • Für das Topping: Kokosflocken, Honig, Wassermelone, Himbeeren, 1 Esslöffel Chiasamen, 2 Datteln, Matchapulver, Gojibeeren, ein Ausstechförmchen für Plätzchen Deiner Wahl

Zubereitung

  1. Alle Zutaten (außer die für das Topping) in ein hohes Gefäß geben.
  2. Mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse aufschlagen.
  3. Für das Topping: Den Rand des Glases mit Honig bestreichen. Kokosflocken in eine Schale geben und den Glasrand in die Kokosflocken tauchen. Wassermelone mit Hilfe des Förmchens ausstechen. Wassermelone und Himbeeren auf einen Strohhalm aufspießen. Chiasamen mit etwas Milch und Matchapulver in einer Schale verrühren. So lange quellen lassen, bis eine dickflüssige Masse entsteht.
  4. Quarkshake in das Glas füllen, Strohhalm dazugeben und mit Gojibeeren verzieren. Den Rand mit Datteln bestücken.
  5. Für ganz Mutige: Shake mit Froschkotze bzw. der giftgrünen Chiasamengrütze verzieren.

Kennst Du fitnessgerechte Freakshake-Rezepte? Schreibs mal in die Kommentare?

Deine Katharina

von Fitrating.de