Fitnesslifestyle auch im Urlaub. Geht das?

Urlaub muss auch mal sein, oder? Für uns ist Urlaubszeit fast die schönste Zeit des Jahres. Die Vorfreude ist jedes Mal riesig. Im letzten Urlaub ging es nach Sardinien. Ja, auch wir lassen mal die Seele baumeln und gönnen uns was. Ein Urlaub in Italien ganz ohne Pizza, Pasta, Eis und Co ist ja quasi auch unmöglich. Genauso wie ein Urlaub ohne Sport, zumindest für uns. Wie Du es schaffst, im Urlaub trotzdem fit zu bleiben und Dir auch ohne schlechtes Gewissen etwas zu gönnen: Vor der Reise schon nach einem Fitnessstudio erkundigen Wir lieben es im Urlaub neue...

Read More

Mit Magerquark zum perfekten Beachbody?

Die Strandsaison ist so gut wie eröffnet und Du willst noch ein paar Kilos verlieren? Wenn Du über einen bestimmten Zeitraum mehr Kalorien verbrauchst, als Du zu Dir nimmst, wirst Du automatisch an Gewicht verlieren. Das bedeutet, Du kannst entweder Dein Aktivitätslevel hochschrauben oder Deine Kalorienzufuhr reduzieren (oder an beiden Stellschrauben gleichzeitig drehen). Moment noch! Ich gehe davon aus, dass Du dabei möglichst viel Fett verlieren, aber gleichzeitig Muskelmasse erhalten möchtest, oder? Wenn das so ist, dann solltest Du insbesondere zwei Faktoren berücksichtigen: Du solltest regelmäßig Kraftsport betreiben, damit Deine Muskulatur das Signal erhält, dass sie weiterhin benötigt wird...

Read More

Sixpacks werden in der Küche gemacht: Ich packe Deinen Einkaufswagen

Hast Du Dir die folgende Frage schon einmal gestellt? „Wieviel Prozent macht die Ernährung und wieviel Prozent das Training aus?“ Es gibt Autoren, die behaupten, dass die Ernährung 80% Deines Trainingserfolges und das Training nur 20% ausmachen. Der nächste wird behaupten, beide Faktoren seien gleich wichtig, also 50% Ernährung und 50% Training. Natürlich gibt es eine Vielzahl weiterer Zahlenkombinationen, die Du finden kannst, wenn Du nur lange genug suchst. Die Wahrheit ist, dass sich das exakte Verhältnis nicht in Zahlen oder Prozenten ausdrücken lässt. Darum gibt es auch so viele verschiedene Meinungen darüber. Wenn wir mal ehrlich sind, stellen...

Read More

Fitness und Muskelaufbau mit Ü30 – Diese 5 Lektionen musste ich lernen

Die offiziellen Statistiken sagen zwar etwas anderes, doch wenn ich mich in den meisten Fitnessstudios umschaue, scheine ich mit meinen 36 Jahren bereits über dem Altersdurchschnitt zu liegen. Denn wenn wir sämtliche Fitnessstudio-Karteileichen mal ausschließen, ist der „typische“, regelmäßig trainierende meiner Erfahrung nach eher zwischen 18 und maximal 30 Jahren alt. Es gibt natürlich einige inspirierende Ausnahmen, die selbst jenseits der 50 noch regelmäßig am Eisen trainieren. Sind wir Ü30er zu alt für den ganzen Fitnesskram? Wir könnten jetzt gemeinsam darüber philosophieren, dass sich unsere Prioritäten aufgrund beruflicher und familiärer Verpflichtungen im Laufe der Zeit verschoben haben. Stimmt, das...

Read More

Wie ich es schaffe dauerhaft schlank zu bleiben – meine 10 Geheimnisse

Lieber Fitnessfan, wenn Du regelmäßig unseren Blog liest, weißt Du, dass ich nicht immer so gut in Form wie jetzt war (zum Beitrag). Heute möchte ich Dir verraten, wie ich es schaffe, dauerhaft schlank zu bleiben: Frühstück ist Pflicht nicht Kür Ohne Frühstück gehe ich nicht aus dem Haus. Aus meiner Sicht ist Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag. Warum? Nachts bedient Dein Körper sich an den Kohlehydratespeichern, so dass diese morgens so gut wie leer sind. Diese solltest Du wieder auffüllen, um Deinem Körper zu signalisieren, dass es jetzt losgeht. Am besten frühstückst Du komplexe Kohlenhydrate, z. B....

Read More

50 kleine Veränderungen, die Deine Gesundheit und Deine Fitness verbessern werden

Lies die Angaben auf Lebensmittelverpackungen und entwickle ein Bewusstsein für Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett). Streiche Softgetränke (Cola, Fanta etc.) komplett von Deinem Speiseplan. Trinke mehr Wasser. Schlafe mindestens 7 Stunden pro Nacht. Iss ausreichend Gemüse. Die darin enthaltenen Ballaststoffe machen länger satt und verhindern Fressattacken. Lege einmal die Woche eine Cardio-Einheit ein (Laufen, Radergometer, Walken…). Warte nach der Hauptmahlzeit das Sättigungsgefühl ab (10 – 15 Minuten), bevor Du zu einem Nachtisch greifst. Stehe mindestens jede Stunde einmal von Deinem Stuhl auf und drehe ein kurze Runde. Nimm’ die Treppen, fast immer (mit Einkaufstüten ist der Aufzug erlaubt). Verzichte...

Read More

Fitbasics #5: Das kleine 1×1 der Laufschuhe

Gastbeitrag von Gotje Es gibt eine Vielzahl an Herstellern und Modellen, alle werben mit ‚dem‘ besten Schuh, aber gibt es den überhaupt? Ein ganz klares nein. Denn nur weil deine beste Freundin mit dem Schuh den Marathon in Bestzeit absolviert hat, passt er dir noch lange nicht. Beim Laufschuhkauf gibt es viele Faktoren zu beachten: Laufanfänger oder Profi, Körpergewicht, Fußstellung, Laufstrecke: Distanz und Beschaffenheit, usw. Wenn Du Anfänger bist und Dir einen neuen Schuh zulegen willst, dann geh am besten in ein Fachgeschäft und mach eine Laufanalyse, da wird man Dir garantiert weiterhelfen und den richtigen Schuh für Dich...

Read More

Warum Du nicht tust, was Du eigentlich willst und was das mit Deiner Fitness zu tun hat

Was Du willst: Mehr Sport treiben Dich ausgewogener und bewusster ernähren Was Du tust: Darüber nachdenken mehr Sport zu treiben Artikel wie diesen hier lesen Ein schlechtes Gewissen haben Ausreden finden (#1: „Keine Zeit“) Das Thema wegschieben und irgendwann allergisch darauf reagieren Es gibt einen Unterschied zwischen „wollen“ und „tun“. Das ist schon eigenartig, oder? Du weisst eigentlich genau was Du willst, und trotzdem schaffst Du es manchmal nicht, Deinen ernsthaften Absichten entsprechende Taten folgen zu lassen. An Optionen oder Informationen mangelt es sicher nicht. Es gibt unzählige Möglichkeiten sich körperlich zu betätigen und es gibt zigtausende gesunde Rezepte zum Nachkochen....

Read More

Fitbasics #4: Warum alle „Sixpack-Geheimnisse“ in die Tonne gehören

Du bist gerade nicht zufrieden mit Dir (und Deinem Bauch) und die Badesaison rückt immer näher? Perfekt! Jetzt können Dir sämtliche Marketingstrategen und selbsternannte Experten wieder schamlos ihre „10 garantiert besten Waschbrettbauch-Übungen“ – Ratgeber verkaufen. Es gibt keine Abkürzungen auf dem Weg zu Deinem Sixpack, lass Dich nicht verarschen! Jeder, der etwas anderes behauptet, versucht Dir vermutlich eines der folgenden Produkte anzudrehen: Ein Trainingsgerät, ein Buch oder eine Zeitschrift mit den besten Übungen, ein Medikament, ein Nahrungsergänzungsmittel, etc. Achtung, jetzt erspare ich Dir Geld und Zeit, denn der Weg zum Sixpack lässt sich kurz zusammenfassen Du brauchst nicht mehr...

Read More

Fitbasics #3: Das 1×1 des Muskelaufbaus – Was Du wissen musst!

Du brauchst die Grundlagen? Details interessieren Dich im Moment noch nicht? Alles klar, lass’ uns keine Zeit verlieren. Dein Körper lässt sich zu Trainingszwecken grob in folgende Muskelgruppen einteilen Beine (Beinstrecker, Beinbeuger, Gesäß, Waden) Rücken (oberer Rücken, unterer Rücken) Brust Schulter Bauch Arme (Armbeuger, Armstrecker) Grundübungen vs. Isolationsübungen Bei Grundübungen arbeiten immer mehrere Deiner Gelenke und damit auch Muskelgruppen gleichzeitig zusammen. Isolationsübungen beanspruchen nur einen spezifischen Muskel. Die Basis Deines Trainingsprogramms sollte sich immer aus Grundübungen zusammensetzen, denn sie folgen funktionellen Bewegungsmustern und sind dadurch am ehesten auf die Herausforderungen des Alltags übertragbar und sparen Zeit, weil gleichzeitig mehrere...

Read More

Fitbasics #2: Goodbye Diät – Wie die 80/20 Regel Dein Leben und Deine Fitness verbessern kann

Du hast vielleicht schon von diesem Zahlenverhältnis gehört. Die 80/20-Regel, auch als Paretoprinzip bekannt (benannt nach Vilfredo Pareto) beschreibt ein Phänomen, das sich in einer bestimmten statistischen Verteilung niederschlägt: In 20% Deiner Zeit erledigst Du 80% Deiner Aufgaben 20% der Produktpalette eines Unternehmens erwirtschaften 80% des Gesamtumsatzes 20% der Kunden sind für 80% der Beschwerden verantwortlich … Um die exakten Zahlen soll es hier gar nicht gehen. Es geht um die Tendenz und die Grundaussage dieser Regel. Meist hat eine kleine Anzahl von Dingen eine große Auswirkung, während eine Vielzahl anderer Dinge nur sehr kleine Auswirkungen haben. Unterscheide die...

Read More

Fitbasics #1: Diese 5 Punkte entscheiden über Deinen Erfolg im Gym

Eine Handvoll Regeln entscheidet über Deinen Erfolg im Gym. Halte Dich daran und Dein Körper wird sich garantiert verändern. 1. Alles steht und fällt mit den Entscheidungen, die Du außerhalb des Gyms triffst Wenn Du Dich täglich eine Stunde im Gym abrackerst, entspricht das rund 4% Deiner gesamten Tageszeit. Du kannst im Training alles richtig machen, aber wenn Du in den übrigen 96% Deiner Zeit die falschen Entscheidungen triffst, wirst Du Deine Ziele nicht erreichen. Das trifft insbesondere auf den Bereich Ernährung zu. Versorge Deinen Körper mit den notwendigen Nährstoffen (z.B. ausreichend Proteine, wenig industrieller Zucker, wenig tierische Fette) und greife...

Read More

Die Glykogen-Speicher nach dem Fitnesstraining mit schnellen Kohlenhydraten wieder auffüllen. Bullshit oder sinnvoll?

„Nach dem Training erstmal schööönn die Glykogen-Speicher auffüllen“. Diesen Satz oder etwas Vergleichbares höre ich immer wieder im Zusammenhang mit dem Thema Fitnessernährung. Kürzlich erst wieder in der Umkleidekabine im Fitnessstudio. Da schiebt sich so ein Typ genüsslich einen Snickers-Riegel hinter die Kiemen und grummelt diesen Satz vor sich her. Macht das überhaupt irgendeinen Sinn und wenn ja, wieso? Wäre ja nicht das erste Mal, dass irgendwer irgendetwas aufgeschnappt und nach dem Stille-Post-Prinzip einen neuen Fitnessmythos erschaffen hätte. Und wenn es um den neuesten „Shit“ geht (obwohl dieses Thema hier überhaupt nicht neu ist), der maximale Erfolge verspricht, dann...

Read More

Motivation ist 1 A®$©#loch, so bleibst Du wirklich am (Trainings-)Ball!

Danke für Deine Aufmerksamkeit! Was ein wenig (angedeutete) Vulgärsprache so ausmachen kann – #lovit! Ganz an den Haaren herbeigezogen ist der Titel dieses Beitrags aber nicht, keine Sorge, dazu komme ich gleich. Im Grunde ist Motivation eine super Sache, wäre sie nur nicht so kurzlebig. Mit Motivation verhält es sich manchmal so wie mit Alkoholkonsum. In einem Moment tanzt Du R. Kelly-mäßig beflügelt auf der Box Deines Lieblingsclubs und im nächsten Moment  – wenn die Wirkung des Alkohols nachlässt – suhlst Du Dich völlig verkatert mit PPD (Post-Party-Depression) in Deinem Bett und fragst Dich, wofür der Mist gut gewesen...

Read More

4 Diätfehler, die Du vermeiden solltest!

Das Internet und unzählige Zeitschriften sind voll damit. Diäten, die Dir Erfolge in kürzester Zeit versprechen. Vielleicht hast Du auch schon die eine oder andere Diät ausprobiert und musstest dabei komplett auf Kohlenhydrate verzichten, Deine feste Nahrung gegen Shakes austauschen oder wundersame Pillen schlucken. Wenn Du das alles schon vergeblich hinter Dir hast, die Zeiten, in denen Du Deinem Körper wichtige Nährstoffe entzogen und wochenlang mit Heißhunger wie ein Vampir auf der Suche nach frischem Blut umhergeirrt bist, dann solltest Du vermutlich folgendes wissen: Du brauchst weder irgendwelche Wundermittel, noch musst Du auf alles verzichten, um Gewicht zu verlieren....

Read More

Liebe Waage, Du kannst mich mal!

Liebe Waage, ich habe Dir schon vor geraumer Zeit die Freundschaft gekündigt, ohne jemals offen mit Dir darüber gesprochen zu haben. Ich denke, die Zeit dafür ist jetzt gekommen. Du bist irgendwann einfach in mein Leben getreten und plötzlich warst Du ein Teil meiner täglichen Routine. Wenn wir uns mal nicht gesehen haben, hast Du mir gefehlt und ein Gefühl der Unsicherheit hat sich in mir breit gemacht. Ein Freund von großen Worten warst Du nie, hin und wieder hattest Du nicht einmal mehr die Energie überhaupt etwas aus Dir rauszubekommen. Aber daraus mache ich Dir keinen Vorwurf, manchmal...

Read More

Warum (fast) alle Online-Fitnessprogramme funktionieren

Die Antwort gibt es gleich vorab: Weil das Thema Fitness überhaupt nicht kompliziert ist! Wer heutzutage noch Fitness-Programme auf den Markt bringt, die nicht funktionieren, der muss schon ein Idiot oder schamloser Abzocker sein. In der aktuellen Zeit dürften diese Exemplare jedoch relativ schnell enttarnt werden und einen digtalen Shitstorm über sich ergehen lassen. Wenn es darum geht athletisch auszusehen oder Muskeln aufzubauen, dann greifen alle (seriösen) Programme auf die gleichen Methoden zurück. Diese sind weder innovativ, noch revolutionär, sondern bauen allesamt im Wesentlichen auf alten Bodybuilding Prinzipien auf. Wer etwas anderes behauptet, der ist vermutlich als Kind in den Marketingtopf gefallen....

Read More

50 Gründe, warum Du nicht trainierst

Das Jahr ist wieder vorbei und rückblickend hast Du Dich schon wieder nicht an den Sportvorsatz gehalten, weil… Dein Partner ein Feeder ist und Dir Bewegung verboten hat Du zwar abnehmen möchtest, aber keine Lust darauf hast im Anschluss neue Klamotten shoppen zu müssen Dich der ganze Fitnesshype einfach nur ankotzt Du ohne Sportstracker nicht anfangen möchtest und bislang einfach nicht den richtigen gefunden hast Du viel lieber auf der Couch rumgammelst Deine Kinder einfach zu viel Zeit beanspruchen Netflix im letzten Jahr einfach so geile Serien rausgebracht hat Dein Trainingspartner Dich hängengelassen hat Dein Partner Dich liebt wie Du bist,...

Read More

Gym-Typologie: Diesen 50 Typen könntest Du im Fitnessstudio begegnen

Das Fitnessstudio: Ein eigener Kosmos… Mrs. Instagram: #Bootygainz, #Workout, #Liftshit Der Rücksichtslose: Parkt sein Auto auf zwei Parkplätzen (wahlweise auch auf dem Behindertenparkplatz), nimmt grundsätzlich eine komplette Bank in der Umkleidekabine in Anspruch, springt mitten im Gang Seil und wenn er trainiert, braucht ein einen Bewegungsradius von 3 Metern. Der Powerlifter: Kreuzheben, Kniebeugen und Bankdrücken, das sind seine Disziplinen. Je schwerer, desto besser. Es geht ihm nicht um Optik. Der Lauch: Hat die Figur einer Langhantelstange. Die 2er Gang: Wenn diese beiden durchs Gym laufen, sieht das so aus, als würde Herrchen mit seinem Dackel Gassi gehen. Einer von beiden ist...

Read More

Anzeige

Pin It on Pinterest

Share This